We pray – 19.-25.09.

Was wäre, wenn durch unser Gebet wirklich Berge versetzt werden würden? Was wäre, wenn wir durch unser Gebet Dinge beeinflussen und verändern könnten? In Matthäus 21,21-22 ermutigt uns Jesus: „Ich versichere euch: Wenn ihr Gott vertraut und nicht zweifelt, könnt ihr noch mehr als das tun. Ihr könnt sogar zu diesem Berg sagen: ›Hebe dich von der Stelle und stürze dich ins Meer!‹, und es wird geschehen. Ihr werdet alles bekommen, wenn ihr Gott im Glauben darum bittet.“

In der kommenden Gebetswoche wollen wir genau das erwarten! Lasst uns gemeinsam im Gebet vor Gott kommen und mit seinem Handeln rechnen. Wir werden uns in der Zeit vom 19.-26.09. jeden Abend von 20- 21 Uhr im grünen Seminarraum treffen um zu beten. 

Du hast außerdem die Möglichkeit tagsüber jederzeit in den grünen Seminarraum zu kommen um ins Gebet zu kommen. Wir werden den Raum zu einem Gebetsraum umgestalten, der dir Anregungen geben wird zu beten und damit in Gottes Gegenwart zu kommen.

Als kleines Extra zur Gebetswoche gibt es auch dieses Mal wieder ein Heft. Hier findest du für jeden Tag einen kurzen Impuls und Gebetsanliegen, damit du auch von zu Hause aus Teil der Gebetswoche sein kannst! Das Heft liegt ab dem 12.09. im Eingangsbereich unseres Gemeindezentrums aus und wird auch online hier zu finden sein.

Diese Themen erwarten dich:

Sonntag 19.09.: Vom Enttäuschten Glaube zum Bergversetzer

Montag 20.09.: Gebet voller Glaube, Liebe Hoffnung

Dienstag 21.09.: Der Lebensstil eine vollmächtigen Beters

Mittwoch 22.09.:  Gottzentriert beten

Donnerstag 23.09.: Ausdauernd beten

Freitag 24.09.: Die Waffenrüstung Gottes

Samstag 25.09.: Gebet voller Lobpreis

Die letzten 24 Stunden der Gebetswoch wollen wir durchgehend beten. Dazu kannst du dich hier eintragen um eine Stunde Gebet im Gebetsraum zu übernehmen. Es wäre genial, wenn wir in dieser Zeit tatsächlich nonstop im Gebet vor Gott sein können!

Sei dabei, wenn es heißt: We pray- Woche des Gebets!