Kindergottesdienst wieder gestartet …

Parallel zu unseren Gottesdiensten bieten wir jetzt wieder jeden Sonntag einen Kindergottesdienst an. Für die jeweils angebotenen Gruppen bitten wir um eine Voranmeldung über folgenden Link: https://fegettlingen.church-events.de/.

Eine eigene Produktion von Videos wird es erst einmal nicht mehr geben. Statt Spielstraße und Plenum setzen wir sowohl im miniKidzhaus als auch im Kidzhaus auf ein Interessen-orientiertes Kleingruppen-Modell.

Hier die KiGo-Gruppen für die nächste Zeit und ihre Räume:

  • Mini Kidzhaus Gruppe “Säulenhalle” – Altersgruppe: 0-3 Jahre in Begleitung eines Elternteils, Treffpunkt: Säulenhalle / Spatzennest, Max. Kinderanzahl: 12
  • Mini Kidzhaus Gruppe “Aquarium” – Altersgruppe: 3-6 Jahre, Treffpunkt: Aquarium / Mäuse-Raum Max. Teilnehmerzahl: 8
  • Kidzhaus Gruppe “grün” – Altersgruppe: 6-10 Jahre, Schwerpunkt: Spiele/Bewegung, Treffpunkt: Grüner Seminarraum – Max. Teilnehmerzahl: 15
  • Kidzhaus Gruppe “blau”- Altersgruppe: 6-10 Jahre, Schwerpunkt: Basteln/Kreatives, Treffpunkt: Blauer Seminarraum – Max. Teilnehmerzahl: 10
  • (geplant: Mini Kidzhaus Gruppe “Bären-Raum” – Altersgruppe: 3-6 Jahre, Schwerpunkt: Spiele/Bewegung, Treffpunkt: Raum “gelb” / Bären-Raum Max. Teilnehmerzahl: 8)
  • für die Wölfe (10-12 Jahre), die sich im Jugendkeller treffen, ist keine Anmeldung erforderlich

Um den Eltern nach dem Gottesdienst wenigstens eine Viertelstunde für Gespräche oder Verabredungen zu ermöglichen, haben wir uns darauf geeinigt, dass 11.15 Uhr in den nächsten Wochen die feste Abholzeit für alle KiGo-Gruppen sein soll (bitte auch nicht früher). Um eine Durchmischung zu vermeiden müssen wir die Eltern leider aber weiterhin bitten, das Gemeindezentrum anschließend zu verlassen.

Mit der Online-Anmeldung bestätigt ihr, dass euer Kind gesund ist. Sollte das nicht der Fall sein, bleibt bitte Zuhause.

Sollte ein Kind in einer der Gruppen für 3-6jährigen noch nicht alleine bleiben wollen, ist nach Absprache ein Hinzukommen von maximal 2 Elternteilen pro Gruppe möglich.

Hier zur Erinnerung noch einmal die weiterhin in unserem Gemeindezentrum geltenden Hygieneregeln:

  1. In unseren Räumlichkeiten gelten die allgemeinen Hygieneregeln. Wir weisen unsere Besucher darauf hin – insbesondere auf Händehygiene durch Waschen, Husten- und Niesetikette, sowie Abstand halten.
  2. Auf dem gesamten Gemeindegelände ist die Abstandsregelung von 1,5 Metern zwischen Personen verschiedener Haushalte einzuhalten. In Gruppen mit Kindern bis zur 4. Klasse, die den Abstand nicht einhalten können, verzichten wir auf die Einhaltung der Abstandsregel und achten stattdessen auf kleine Gruppengrößen.
  3. Wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann sowie bei Bewegung im Haus empfehlen wir dringend einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen (ab der 5. Klasse). Wir bitten unsere Besucher, mit eigener Maske zu kommen. Für Besucher, die ohne Maske kommen, halten wir Masken bereit.
  4. Das Betreten und Verlassen des Gemeindehauses muss über das eingerichtete Einbahnstraßensystem erfolgen:
  • Eltern mit Kidzhauskindern sollten das Gemeindehaus über den Seiteneingang mit der roten Tür betreten, ihr Kind dann über die dortige Treppe nach oben bringen und anschließend durch das andere Treppenhaus nach unten gehen. Beim Abholen sollte der gleiche Einbahnstraßenweg abgelaufen und das Haus dann über den Ausgang mit der grauen Tür verlassen werden.
  • Eltern von Kindern des miniKidzhauses betreten das Gemeindehaus durch den Haupteingang und halten sich ebenfalls an die ausgewiesenen Einbahnstraßensysteme.
  1. Wir empfehlen den Kindern eigene Trinkflaschen mitzubringen, die nicht mit anderen geteilt werden. Für die 0-3 jährigen ist der Verzehr eines mitgebrachten Snacks auf dem Bereich der Fliesen in der Säulenhalle möglich.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an David Pölka wenden.