Gottesdienstbesuch – was ist wichtig

Hinweise zum Gottesdienstbesuch

Die aktuelle Corona Verordnung unserer Landesregierung sieht folgendes vor:

  • Wer sich nicht ganz gesund fühlt, sollte den Gottesdienst nicht besuchen.
  • Bitte die Abstandsregel von mindestens 1,5 Metern immer einhalten.
  • Bitte im Gemeindezentrum eine medizinische Mund-Nasen-Maske tragen. Wir empfehlen eine FFP 2 Maske.
  • Bitte auf gute Handhygiene achten. Im Foyer befinden sind Desinfektionsmittelspender. In den Toilettenräumen stehen Waschbecken mit Seife und Einmalhandtüchern zur Verfügung.
  • Bitte auf die Laufwege im Foyer und Saal achten. Vor den Toiletten und im Saal gilt die Einbahnstraße im Uhrzeigersinn. Den Saal bitte nur durch die hinteren Türen verlassen.
  • Ausgang über die Türen vom Foyer hinten in den Hof, dann seitlich links ums Gebäude gehen.
  • Eingang nur durch den Haupteingang
  • Inzwischen können wir wieder in allen Alterssegmenten in beschränktem Umfang Kindergottesdienst anbieten. Teilweise ist eine Anmeldung erforderlich. Den Zugang findest du in unserem Freitagsmail oder melde dich im Gemeindesekretariat.
  • Kleine Kinder können nicht in den Gottesdienstsaal mitgenommen werden, da sie keinen Mund-Nasen-Schutz tragen können.
  • Bitte beachte die Anweisungen unserer Ordner.
  • Nach dem Gottesdienst ist ein Verweilen im Foyer möglich, aber bitte mit Abstand (1,5 Meter). Noch besser im Innenhof im Freien an der frischen Luft. Wir bitten euch, auch auf den Laufwegen zu den Autos und auf den Parkplätzen die Abstandsregel zu beachten, um keine unnötige Gefährdung zu schaffen und unseren Ruf vor den Augen unserer Nachbarn nicht zu schädigen.
  • Bestuhlung im Saal mit Sicherheitsabstand von 1,5-2,0 Metern nach allen Richtungen. Neben den Einzelplätzen gibt es auch Zweier- und Familienplätze für Menschen, die gemeinsam in einem Haushalt leben.
  • Um Ansteckungen zurückverfolgen zu können, sind wir aufgefordert die Daten unserer Gottesdienstbesucher zu erfassen, um diese auf Verlangen den zuständigen Behörden übermitteln zu können. Wir legen dazu Karten mit Stiften auf den Stühlen aus. Wer schon in unserem Mitglieds- oder Freundesverzeichnis erfasst ist, muss nur seinen Namen eintragen. Außerdem besteht die Möglichkeit die Luca-App zu nutzen.

Danke für dein Verständnis!